Allgemeine Verkaufsbedingungen

Unsere Verkäufe unterliegen diesen Geschäftsbedingungen, die gegenüber allen anderen Bestimmungen des Kunden Vorrang haben.
IZIFLOOR-Produkte werden von der unter der Nummer 828516252 bei der RCS Lyon registrierten SAS LCVS vertrieben. Der Verkauf von IZIFLOOR-Produkten bindet den Kunden daher an SAS LCVS.
Jede vom Kunden versandte Bestellung beinhaltet die ausdrückliche und bedingungslose Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die ein wesentliches Element des Vertrags darstellen. Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen dienen dazu, potenzielle Käufer über die Bedingungen zu informieren, unter denen LCVS zum Verkauf und zur Lieferung seiner vom Käufer bestellten Produkte übergeht. Der Käufer bestätigt, dass er vor der Bestellung alle diese Verkaufsbedingungen gelesen hat. Er erkennt weiterhin an, dass er in der Lage ist, diesen Vertrag abzuschließen.

1. ORDER

Jede Bestellung beinhaltet die Annahme der allgemeinen Verkaufsbedingungen, Preise und Beschreibung zum Verkauf. Alle Streitigkeiten zu diesem Punkt werden im Zusammenhang mit einem möglichen Tausch und den unten genannten Garantien auftreten. Bei Zahlungsverzug, falscher Adresse, nicht konformen oder anderen Problemen behält sich LCVS das Recht vor, die Bestellung zu blockieren, bis das Problem gelöst ist. LCVS behält sich das Recht vor, eine Bestellung von einem Kunden zu stornieren, mit dem ein Streit über die Bezahlung einer früheren Bestellung besteht. Im Falle laufender Rechtsstreitigkeiten und Zahlungsverzug – wie z. B. verspätete Lieferung, Qualität des gelieferten Produkts … muss LCVS möglicherweise die Bedingungen des Rechtsstreits mit dem Kunden überprüfen. Alle Fotos, die auf der Website von LCVS präsentiert werden, sind nicht vertraglich, und haben zum Zweck der Illustration des Themas.

2. VERFÜGBARKEIT 
Die Lieferung erfolgt nur nach Verfügbarkeit und nach Auftragseingang. Die leichten Nutzfahrzeugen Gesellschaft ist berechtigt, Lieferungen in umfassender oder teilweiser Weise durchzuführen. Die Lieferzeiten sind so genau wie möglich angegeben, hängen jedoch von den Liefer-und Transportmöglichkeiten der Firma leichten Nutzfahrzeugen ab. Im Falle der Teillieferung gilt jeder von Ihnen als vollständiges Handelsgeschäft. Jede Teillieferung muss einer proportionalen Zahlung entsprechen. Unabhängig von der Art des Transports und den Bedingungen für die Zahlung des Preises des Transports werden alle Schäden, die während des Transports der Ware entstehen, keinesfalls von der Zahlung des gesamten Preises durch den berechtigten Wiederverkäufer zum Nutzen der entlastende- Unternehmen.
In Ermangelung der Verfügbarkeit eines Produkts leichten Nutzfahrzeugen verpflichtet sich, den Kunden zu informieren.
Für Artikel, die nicht auf Lager verfügbar sind, beträgt die Lieferzeit in der Regel 8 bis 10 Wochen. Diese Frist wird als Hinweis angegeben, Sie ist nicht vertraglich.

3. Preis

Die auf der Website angegebenen Verkaufspreise und die Angebote sind in Euro und alle Steuern enthalten (am Tag der Bestellung gültige MwSt.-Satz). Die Verkaufspreise der vorgeschlagenen Produkte sind die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden, mit Ausnahme der Transportkosten. Die Preise sind ohne Vorankündigung über, aber leichten Nutzfahrzeugen verpflichtet sich, die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Preise anzuwenden. Die Versandkosten liegen in der Verantwortung des Käufers und werden zusätzlich zum Preis der Produkte berechnet. Die Versandkosten werden dem Käufer zum Zeitpunkt der Registrierung der Bestellung mitgeteilt, wenn er den geographischen Standort der Lieferung und die Anzahl der gekauften Produkte angibt.
Im Falle eines Fehlers auf einem auf der Website angezeigten Preis (null oder anormaler Preis) behalten wir uns das Recht vor, eine Bestellung ohne Bedingungen zu stornieren.

4. Zahlung

Für jede Bestellung, mit oder ohne Lieferung, muss der Benutzer seine Bestellung per Kreditkarte oder per PayPal auf der Website www.izifloor.fr bezahlen. Die Zahlung per Scheck oder Überweisung ist ebenfalls möglich, die Validierung der Bestellung erfolgt dann manuell durch den Sitz von leichten Nutzfahrzeugen.

5. Eigentumsvorbehalt

Leichten Nutzfahrzeugen behält sich das Eigentum der verkauften Waren bis zur vollständigen Bezahlung des Preises in Kapital und Zinsen vor. In Ermangelung der Zahlung des Preises zum vereinbarten Fälligkeit, leichten Nutzfahrzeugen wäre berechtigt, die Ware zurück zu nehmen (Gesetz Nr. 80-335 vom 12. Mai 1980).

6. Lieferung, Empfang
Die Bestellungen werden vorbereitet und gefolgt von leichten Nutzfahrzeugen, die sich das Recht vorbehält, die passende Transportlösung auszuwählen. Bestellte Artikel werden innerhalb von 7 Tagen Maximum in Metropolitan Frankreich geliefert. Für die Lieferung in Europa, wird die Frist vom Zielland abhängen.

Der Carrier übernimmt keine Verantwortung für die Schäden, die durch den Transport von Paketen im Haus des Kunden entstehen. Der Kunde haftet für Schäden, die nach dem Empfang der Produkte und der Validierung des Lieferauftrages oder des vom Fahrer vorgelegten Frachtbriefes entstanden sind. Der Kunde hat bei Bedarf eine Reservierung an den Frachtbrief des Carriers anzubringen und unverzüglich an leichten Nutzfahrzeugen zu melden. Im Falle höherer Gewalt oder außergewöhnlicher Ereignisse (Naturkatastrophe, Epidemie, Streiks, Feuer,…), die die Lieferung der Ware verzögern oder verbieten, ist leichten Nutzfahrzeugen von jeglicher Verantwortung befreit. Lieferfristen werden nur als Angabe und ohne Verpflichtung seitens leichten Nutzfahrzeugen angegeben. Bei unvollständiger Lieferung aufgrund einer Aufschlüsselung des Bestands an einem Produkt verpflichtet sich leichten Nutzfahrzeugen, das fehlende Produkt innerhalb von 30 Tagen auf eigene Kosten zu liefern. Zum Zeitpunkt der Lieferung ist der Kunde berechtigt, die unvollständige Ware zu verweigern: er erhält seine Rückerstattung unter 48 Stunden. Beschließt er, die unvollständige Lieferung zu akzeptieren, hat er keinen Anspruch auf Entschädigung oder Schadensersatz.
Der Käufer hat auch die Möglichkeit, seine Bestellung in unserem Lager in Fleurieu sur Saône nach Eingang unserer Vereinbarung kostenlos zu entziehen.
Dazu muss er leichten Nutzfahrzeugen bei der Validierung seiner Bestellung informieren.

7. Recht und Widerrufsfrist

Nach Artikel L121 des Verbraucher Gesetzbuches hat der Nutzer Anspruch auf eine 7-tägige Widerrufsfrist vom Eingang der Ware zur Rückgabe. (die Produkte müssen in einem einwandfreien Zustand des Weiterverkaufs in ihrer Originalverpackung zurückgegeben und vom Käufer nicht montiert und demontiert werden. Beschädigte, kontaminierte oder montierte Produkte werden nicht erstattet. Die Rückgabe der Ware auf Kosten, Gefahr und Gefahr des Käufers. Eine Entschädigung kann vom Kunden nicht verlangt werden. Die Rückerstattung erfolgt an den Käufer innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum seiner Rücknahme.

8. Reklamation/SAV

Die Gefahr durch Lieferung liegt in der Verantwortung des Käufers ab dem Zeitpunkt, zu dem die Produkte die Räumlichkeiten von leichten Nutzfahrzeugen verlassen haben. Nach Erhalt der Ware ist jede gelieferte Ware unverzüglich zu überprüfen und etwaige Rückstellungen auf dem Frachtführer Schein im Falle einer vollständigen oder teilweisen Verschlechterung vorzulegen. Das Produkt gilt ohne Vorbehalt als in gutem Zustand geliefert und unterliegt keiner weiteren Streitigkeit. Bei Transportschäden muss der Antrag innerhalb von drei Tagen nach Lieferung per Einschreiben an den Spediteur gestellt werden. Im Falle der Nichtkonformität der waren in der Art, in der Qualität oder in der Quantität in Bezug auf die Angaben in der Bestellung, muss der Käufer nach Erhalt der Ware, per Telefon, Telefax, e-Mail oder Post zu formulieren Leichten Nutzfahrzeugen alle Ansprüche innerhalb von drei Tagen nach Lieferung. Nicht in den vorstehenden Bestimmungen enthaltene nicht Übereinstimmungs Ansprüche können nicht berücksichtigt werden und entlasten die leichten Nutzfahrzeugen der Haftung gegenüber dem Käufer. SAV-Anfragen, die mit fehlenden oder beschädigten Paketen verknüpft sind, werden innerhalb von 10 Tagen nach Lieferung berücksichtigt, vorbehaltlich der vom Käufer auf dem Lieferauftrag eingegebenen Einträge (z.b. beschädigte Parzelle, Anzahl fehlerhafter Parzellen…). Um ein beschädigtes Teil auszutauschen, kann leichten Nutzfahrzeugen den Käufer bitten, das beschädigte Teil zu liefern, für das ein Umtausch beantragt wird. Bei fehlerhaftem Produkt übernimmt leichten Nutzfahrzeugen die Rücksendung sowie die neuen Versandkosten des konformen Produkts.

9. Gewährleistung
Ab dem Kaufdatum auf der Rechnung wird eine 20-jährige Garantie erteilt, solange das Produkt gemäß den Installationsanweisungen von IZIFLOOR/leichten Nutzfahrzeugen bei der Auslieferung des Produkts installiert, verwendet und gewartet wird.

Leichten Nutzfahrzeugen stimmt zu, das defekte Produkt oder Teile zu ersetzen, wenn es ein Herstellungs-oder Qualitätsfehler ist. Die Garantie kann nur angewendet werden, wenn die Forderung gerechtfertigt ist durch:
-die Einkaufsrechnung
-Lieferschein
Während der Gewährleistungsfrist ab Kaufdatum.

Die IZIFLOOR-Garantie gilt nicht in folgenden Fällen:

1. Schäden, die durch unsachgemäße Handhabung oder Verbringung des Produkts oder durch Unfall, Missbrauch, Brand, unsachgemäße Installation/Verwendung, Vernachlässigung, Korrosion oder Veränderung verursacht wurden.
2. Verwendung in einer anderen Form als der traditionellen Verwendung eines Familien Haushalts, wie ein kommerzielles Umfeld, oder manipuliert in einer widersprüchlichen Weise mit den Installationsanweisungen mit dem Produkt zur Verfügung gestellt.
3. kosmetische Schäden, einschließlich Flecken oder Verfärbungen, die sich nicht auf die Struktur oder funktionelle Fähigkeiten des Produkts.
4. Oberflächenschäden durch chemische Interaktion mit einem Drittanbieterprodukt.
5. Schäden, die durch unsachgemäße Installation aufgrund der Nichteinhaltung der mit dem Produkt gelieferten Anweisungen entstehen.
6. Schäden, die durch lebende Organismen (Pilze, Bakterien, Insekten…) verursacht werden.
7. Beschädigung der ungeeigneten Verwendung einschließlich Verbrennungen, Schnitte, Kratzer, Verschleiß, Piercing und alle Stanzen.
8. Schäden, die durch permanente Haftung der Platten an der bereits bestehenden Oberfläche des Garagen Bodens entstehen.
9. Schäden durch längere Sonneneinstrahlung oder künstliche UV-Strahlen.
10. Schäden durch Schimmel, Alkalien und hydrostatischen Druck von falschen Böden.

10. Haftung

Die Haftung der leichten Nutzfahrzeugen-Site kann nicht für alle Nachteile oder Schäden entstehen, die mit der Nutzung des Internet-Netzwerks, einer Verletzung des Dienstes, einem externen eindringen oder dem vorhanden sein von Computerviren oder einer anderen als Höherer Gewalt. Leichten Nutzfahrzeugen ist verpflichtet, die auf seiner Website verkauften Produkte mit größter Sorgfalt zu beschreiben.

11. Schutz personenbezogener Daten

Es obliegt leichten Nutzfahrzeugen, dafür zu sorgen, dass die ihm zur Verfügung stehenden personenbezogenen Daten korrekt und aktuell sind und daher gemäß Artikel 32 des Gesetzes Nr. 2004-801 vom 6. August 2004 über den Schutz natürlicher Personen in Bezug auf Verarbeitung personenbezogener Daten und Änderung des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 in Bezug auf Informationstechnologie, Dateien und Freiheiten haben die Nutzer das Recht auf Zugang, Änderung und Löschung Sorge. Die vom Nutzer mitgeteilten Informationen sind für die Verarbeitung und Lieferung der Bestellungen unerlässlich. Im Falle einer Abwesenheit oder fehlerhafter Daten führt dies zu einer Stornierung der Bestellung. Der Nutzer verpflichtet sich daher, echte Informationen über ihn zu liefern. Die Übermittlung falscher Informationen widerspricht den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. In Übereinstimmung mit dem Gesetz “Informatiques et Libertés” ist die Verarbeitung der vom Nutzer mitgeteilten Informationen Gegenstand einer Erklärung an die nationale Kommission für Informatik und Freiheiten (Information). Leichten Nutzfahrzeugen ist der alleinige Inhaber von Benutzerinformationen für die Computer Verarbeitung und ist berechtigt, die Informationen des Nutzers zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

12. Datenaufbewahrung, Archiv Ing

Die Informationen, die in leichten Nutzfahrzeugen es Computer Aufzeichnungen gehalten werden, werden als Beweis der Kommunikationen, der Aufträge und der Zahlungen zwischen den zwei Parteien betrachtet. Gemäß Artikel 1348 des Zivilgesetzbuches erfolgt die Archivierung von Bestellungen und Rechnungen auf einem zuverlässigen und dauerhaften Medium, um einer treuen und langlebigen Kopie zu entsprechen.

13. Rechtsstreitigkeiten

Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen dem französischen Recht. Für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Vertrag zwischen dem Verkäufer und dem Käufer ist das Handelsgericht von Lyon allein zuständig.
Die Sites www.izifloor.fr und www.izifloor.com bieten keine Garantie für die Einhaltung der lokalen Rechtsvorschriften, die für Sie gelten, sobald Sie auf eine dieser Sites aus einem anderen Land als Frankreich zugreifen.